KleineKleckerMäuse

*inklusive Kindertagespflege*

Bildungs- und Entwicklungsdokumentation

  Wir fertigen für jedes Kind unserer Einrichtung mit Erlaubnis und Zustimmung der Eltern  eine Bildungsmappe an. Diese beinhalten alle Lern- und Entwicklungsdokumentationen, Beobachtungen in schriftlicher Form, Lernarbeiten, Bastelarbeiten, selbstgemalte Bilder  und Fotos und wird nach Ablauf der Betreuungszeit jedem Kind als Geschenk überreicht.  
  

Die Beobachtung von Lern- und Entwicklungsprozessen bildet die Grundlage unseres pädagogischen Handelns. Ferner basieren auf Ihnen unsere Eltern- und Therapeutengespräche. Aus den Beobachtungen entwickeln wir unsere Zielsetzungen für die Arbeit mit dem einzelnen Kind, der Gruppe und in der gesamten Einrichtung.  

Folgende Methoden der Beobachtung wenden wir in unserer Kindertagespflege an:  
  

Kontinuierliche Entwicklungsdokumentationen  in Wort und Bild.  
   Beobachtet werden Sprachentwicklung, soziale-emotionale Entwicklung, Motorische Entwicklung    (Wiederholung alle 6-8 Wochen)  
  

→ „Kunstwerke“, wie z.B. Mal-und Bastelarbeiten der Kinder , diese werden die ganze Zeit über gesammelt und bei uns im Haus aufbewahrt.  

Fotos und Bilder über Ausflüge, Lernschritte, Bastelarbeiten und Projekte  

Lerngeschichten  

Beobachtungsbögen vom Kinderarzt (nur bei Kindern mit Förderbedarf)  

Für Förderplatzkinder wird zusätzlich ein Hilfeplan geführt. Er beinhaltet Beobachtungen und Zielsetzungen des pädagogischen Personals und Therapeuten. ( Teilhabe-  und Förderplan)